Der Loburger Knabenchor von Herrn Hellmons tritt auf vielen Konzerten an der Loburg auf, z.B. auf dem Adventskonzert. Doch welche Organisation steckt dahinter und wie viele Schüler sind Mitglied in diesem Chor? Matthias Hellmons – das ist der Name mit dem alles beginnt. Er ist der Dirigent des Chors. Die Informationen in diesem Aritikel stammen jedoch nicht von ihm, sondern von einem Chor-Schüler.

Wann probt der Knabenchor und auf welchen Konzerten tritt der Chor auf?

Der Knabenchor probt immer freitags in der siebten Stunde, also von 12:55 Uhr bis 13:45 Uhr. Der Chor tritt während der Vesper (vor dem Adventsbasar) und auf dem Adventskonzert auf.

Wie viele Lieder werden etwa bei einem Konzert gesungen?

Es werden etwa vier Lieder bei einem Konzert aufgeführt. Es handelt sich immer um klassische Lieder wie z.B. „Ave verum corpus“, „Machet die Tore weit“ oder „Christus gibt durch den Tod das Leben“.

Wer leitet den Knabenchor und wann gibt es die nächsten musikalischen Highlights?

Der Knabenchor wird von Matthias Hellmons geleitet. Er dirigiert außerdem die Capella Loburgensis, die in diesem Jahr Beethovens neunte Sinfonie ,,Ode zur Freude“ und das Requiem von Franz von Suppé gesungen hat. Da der Knabenchor ja nicht auf dem Adventskonzert auftritt, kann sich jeder Musikinteressierte darauf freuen. Das Konzert findet übrigens am 14.12.2019 um 18 Uhr in der Johanniskirche statt.

Danke für das aufschlussreiche Interview!

Übrigens: Der Knabenchor freut sich über neue Mitglieder. Meldet euch einfach bei Matthias Hellmons!

2 thoughts on “Ab ins Ohr – Der Knabenchor!

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.