Was ist eigentlich? – Tischtennis im Föderband

Heute stellen wir einen Förderbandkurs vor und zwar die Tischtennis-AG. Wir haben Mathis Ludger aus der 7c zur AG befragt.

„Ich habe die AG gewählt, weil ich keine Lust hatte viel zu schreiben;-). Und hier macht man wirklich alles mögliche ums Tischtennisspielen! Es macht echt riesigen Spaß … Wenn ich Veränderungen vornehmen könnte, würde ich eine neunte Tischtennisplatte anschaffen. Schließlich sind wir wirklich sehr viele Teilnehmer.“

Der AG-Lehrer Herr Raveaux äußerte sich folgendermaßen zum Kurs:

,,Ich habe selber früher gspielt.Außerdem haben wir nach einem Sportförderband gesucht und wie man sieht, ist es auch sehr erfolgreich. Schließlich haben den Kurs mehr als fünfzig Kinder gewählt. Der Förderverein hat praktischerweise die Tischtennnisplatten bezahlt, die in der Tat sehr leicht und schnell aufzubauen sind. Das ist bei der kurzen Zeit natürlich wichtig. Beim Tischtennis muss man sich kaum aufwärmen, damit steht sofort das Spielen im Vordergrund.“

Ein Artikel von

Niklas Verenkotte und Noah Schröder (7c)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.