Austauschschülerin Éloise aus Kanada zu Gast bei LoNews

 

Vor knapp drei Monaten kam Éloise (17) als Austauschschülerin von Christine aus der EF zu uns an die Loburg. Kurz vor ihrer Abreise nahm sie sich die Zeit, in der Redaktion über ihre Zeit in Deutschland zu berichten.

Éloise ist 17 Jahre alt und besuchte bei uns die EF. Sie kommt aus St. Prime, was in der der Provinz Québec liegt. Bevor sie zu uns an die Loburg gekommen ist, konnte sie kein Wort Deutsch. In ihrer Heimat geht sie in die 5. Sekundarstufe und macht nächstes Jahr ihren Abschluss. „Mir hat es hier sehr gut gefallen, ich wurde von Anfang an sehr herzlich empfangen. Die anderen Schüler haben mich super integriert“, bewertete sie ihr tägliches Zusammensein mit den Mitschülern. Den größten Unterschied zum Schulalltag in Kanada sah sie darin, dass es in Québec keine zusammengestellten Tische, sondern nur einzelne Sitzreihen gibt. Auch die Art der Leistungsbewertung sei ganz anders: „Mündliche Mitarbeit zählt bei uns in Kanada gar nicht, dafür gibt es viele Tests.“  

Gut gelaunt in der LoNews-Redaktion: Éloise (17) aus Quebec, Kanada.

In den drei Monaten, in denen Éloise hier in Deutschland war, hat ihre Gastfamilie viel mit ihr unternommen. Sie waren unter anderem in Berlin, Italien, den Niederlanden, an der Nordsee und in München beim Oktoberfest, was sie als „unvergesslich“ bewertete. Auf die Frage, ob sie sich in dieser Zeit persönlich weiterentwickelt hat, gab sie an, dass sie in dieser Zeit verantwortungsbewusster und selbständiger geworden ist.

LoNews dankt für das nette und amüsante Interview und wünscht alles Gute für den Abschluss in Kanada. 

À bientôt, Éloise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.