10 interessante Fakten/Bräuche zu Weihnachten

Vergesst alles was ihr rund um Weihnachten schon einmal gehört habt oder woran ihr selbst glaubt! In diesem Artikel werden wir eure Befürchtungen, dass Weihnachten doch nicht so ist wie ihr es kennt, wahr werden lassen!

Bräuche und Aberglauben? Hier die Aufklärung über 10 Bräuche und Aberglauben, die teilweise schon bis ins Mittelalter zurückreichen…

  1. Der Weihnachtsmann: Dass der Weihnachtsmann die Geschenke bringt, ist lediglich eine Erfindung von der Getränkemarke Coca Cola. Die haben mit diesem bärtigen Gesellen Werbung für ihre Getränke gemacht.
  2. Keine Wäsche an Feiertagen aufhängen: Die Wäsche galt als zweite Haut des Menschen. Man sagte, dass an Feiertagen keine Wäsche aufgehängt werden darf, weil sich Hexen und Dämonen in der Wäsche verfangen könnten. Auch heute halten sich noch einige Menschen daran. Aber Dämonen und Hexen gibt es natürlich nicht!
  3. Der Weihnachtsbaum: Bis ins 17. Jahrhundert wurde an Neujahr Weihnachten gefeiert. Der immergrüne Baum sollte den Anfang des neuen Jahres (oder des neuen Lebens) darstellen. Der Tannenbaum ist damit zum deutschen Exportschlager geworden. Dass ein Weihnachtsbaum an Weihnachten im Haus sein muss, ist völliger Unfug.
  4. Die Geschenke: Das Schenken hatte früher eine ganz andere Bedeutung. Ursprünglich wurden an Weihnachten die Armen beschenkt. Dann gingen Friedrich der Große und König Wilhelm der 1. auf die Märkte, um Dinge für Weihnachten und für die Familie zu kaufen. Die Bürger machten das nach und daher kommt der Brauch, dass man der Familie zu Weihnachten eine Freude macht.
  5. Last Minute Geschenke: 40% der Deutschen kaufen ihre Weihnachtsgeschenke erst kurz vor knapp. Dann wird meistens zu Büchern, Videos oder CD´s gegriffen. Im Schnitt muss jeder für fünf Personen Geschenke kaufen.
  6. Große Bäume: Im Schnitt misst der Weihnachtsbaum ca. 164 cm. Rund 28 Millionen Nadelbäume werden in der Weihnachtszeit jährlich verkauft.
  7. Tödliche Weihnacht?: In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr, sterben weltweit ungefähr 1,4 mal so viele Menschen wie „normalerweise“. Das kommt durch das etwas zu sorglose Hantieren mit Feuer und Feuerwerkskörpern. Ein weiterer Grund wäre das Trinken von zu viel Alkohol während der Feiertage.
  8. Lecker, lecker: trotz der vielen Süßigkeiten, die während der Feiertage gegessen werden, nimmt man in der Weihnachtszeit nur ca. 370 Gramm zu. Und das, obwohl die Deutschen alleine rund 24 000 Tonnen Wallnüsse essen!
  9. Geburtstag: An Weihnachten wird die Geburt von Jesus Christus gefeiert. Doch der ist nicht das einzige Geburtstagskind. An Weihnachten haben weltweit ca. 38 600 Menschen Geburtstag.
  10. Elektronik zu Weihnachten: An Weihnachten sind rund 41% der Geschenke, die unter den Tannenbäumen der Deutschen liegen, elektronische Geräte wie zum Beispiel Handys, Tablets usw.

Auch wenn manche dieser Fakten nicht unbedingt Weihnachtsstimmung verbreitet haben, wünschen wir trotzdem allen ein frohes Weihnachtsfest!

2 Gedanken zu „10 interessante Fakten/Bräuche zu Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.