Samstag, der 17.11., es herrscht reges Treiben an der Loburg. Grundschüler aus den verschiedensten Dörfern kommen, um unsere Schule zu erkunden. Alle sind neugierig auf das bunte Programm und die mögliche neue Schule! Nach einer kurzen Ansprache von Herrn Bertels in der rappelvollen Aula geht es los.

„Es sind mehr Leute da, als im letzten Jahr“, erzählt uns Herr Bertels, der sich im Anschluss unter die Gäste mischte. Und auch die Kleinsten haben ihren Spaß. So können Sie doch an ganz vielen Stationen neben Einblicken in das Fach auch die eine oder andere Herausforderung meistern, Lernspiele ausprobieren oder einen Stempel für die Loburg-Rallye ergattern. Dass der Tag nicht nur ein tolles Event für die neugierigen Besucher ist, sondern auch für die Loburger ein Highlight darstellt, kann man am großen Feuereifer der Schüler und Lehrer sehen, die mit großem Engangement ihre Fächer und Projekte präsentieren. Die Eindrücke vom Tag seht ihr unten.

Bei herrlichstem Herbstwetter führen Frau Pfitzner …

… und Frau Weißnicht die Gäste durch das Schulgelände.

Bald geht das Physik-Chemie-Experiment los!

Was man mit einem Ballon alles machen kann…

 

Und Action! Nicht nur die Kinder sind mit Feuereifer dabei…

… auch die Eltern haben ihren Spaß!

 

Die Experimentiershow ist ein besonderes Highlight. Von Sachen zum Nachmachen für zu Hause bis zu gefährlichen Experimenten ist alles dabei.

 

Herzlich willkommen auch bei den Fachschaften Französisch und Spanisch.

Französisch? Das kann jeder! Croissant, Orange…

… und auch Biologie ist vertreten. Hier kann man spannende Experimente durchführen, und auch einmal einen Blick durchs Mikroskop werfen.