Ein paar Mädchen aus einer fünften Klasse haben die Natter entdeckt. Aber keine Panik, man muss wissen, dass Nattern generell ungiftig und sehr schützenswert sind! Natrix Natrix, so der wissenschaftliche Name, ist ein Schädlingsbekämpfer und eine Schlange (serpentes) und keine Blindschleiche! Sie gehört zur Familie der Nattern (Colubridae), zur Unterfamilie der Wassernattern (Natriciniae).

Nattern leben in getrennten feuchten und trockenen Lebensräumen. Wenn sie gestört werden, versuchen sie zu fliehen. Falls sie nicht fliehen können, machen sie sich groß und tun so als ob sie beißen.Wenn Ringelnattern festgehalten werden, winden sie sich oder stellen sich tot. Nattern beißen nur sehr selten, aber wenn, ist es ungefährlich. Allerdings sollte man die Wunde auf allergische Reaktionen überprüfen.

Unsere Exemplare sind noch nicht ausgewachsen und vertragen nicht viel Besuch. Deshalb verrate ich den genauen Ort nicht ;-). Falls ihr sie sehen solltet, braucht ihr also keine Angst zu haben!